Symposium "BMA - Dialog" am 11.05.2019

- Wir sprechen über Brandmeldeanlagen -

 

JETZT ANMELDEN!  11.05.2019
Unter der Schirmherrschaft des Landesbrandmeisters Frank Homrich und unserem Kooperationspartner dem Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein veranstalten wir am 11. Mai 2019 unser 2. Brandschutz-Symposium in der ancora Marina in Neustadt in Holstein.
Nach einer erfolgreichen Symposiums-Premiere mit diversen Themen im Jahr 2018 möchten wir uns 2019 dem Thema "Brandmeldeanlagen" widmen. 16 Fachvorträge geben Ihnen Antworten auf verschiedene Fragestellungen rund um Brandmeldeanlagen.

"Es werden immer mehr Brandmeldeanlagen verbaut und als Kompensationsmaßnahme baurechtlich gefordert und/ oder in den Brandschutznachweisen eingesetzt.

Die freiwilligen Feuerwehren stehen oftmals vor einer Herausforderung und müssen Entscheidungen treffen.

Sind diese Entscheidungen norm- und praxisgerecht? Wer darf und muss überhaupt was entscheiden? Welche Aufgabe haben baurechtlich anerkannte Prüfsachverständige? Warum ist eine Brandmeldeanlage eine überwachungspflichtige Anlage nach der Prüfverordnung Schleswig-Holstein und was bedeutet dies? Was sind technische Aufschaltbedingungen und wie können wir davon profitieren? Was dürfen Feuerwehrangehörige im Einsatz bedienen? Wie kommen Einsatzkräfte an Zwischendeckenmelder? Wie können "Fehlalarmierungen" minimiert werden? Was bedeutet ein Täuschungsalarm?

Auf diese Fragen werden wir Antworten finden und wolle konstruktiv thematisieren und Lösungen finden."

Unser erfahrenes und kompetentes Dozenten-Team spricht aus der Praxis für die Praxis.
 
Lernen Sie BRANDUNO und das Netzwerk näher kennen und profitieren Sie nicht nur vom Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten.

 Melden Sie sich JETZT an...

 

Hier finden Sie unseren Veranstaltungsflyer.

 

Programm 2019

09:00 - 09:10

Begrüßung
Malte Levgrün, Geschäftsführer BRANDUNO

Grußwort des Landesfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein
Landesbrandmeister Frank Homrich, Schirmherr

09:10 - 09:30

20 Jahre Falschalarmstatistik LFV Bayern? Was können wir von den Bayern lernen?

Jürgen Weiß, Fachbereichsleiter Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz, Vorbeugender Umweltschutz, LFV Bayern

09:30 - 10:00

Falschalarmstatistik in SH möglich?

Michael Hasselmann, Stellv. Kreiswehrführer OH, KFV Ostholstein

09:50 - 10:10

Notwendigkeit von technischen Aufschaltbedingungen - Was hat die Feuerwehr davon?

Dipl.-Ing. (FH) Matthias Schäfer, Stellv. Abteilungsleiter Vorbeugender Brandschutz, Berufsfeuerwehr Lübeck

10:10 - 10:30

BMA aus Sicht der Feuerversicherung - Fallstricke und individuelle Vertragsgestaltung

Hans-Peter Veit, Referent Sachversicherung, GVNW Gesamtverband der versicherungsnehmenden Wirtschaft e.V., Bonn


 - Frühstück mit Besuch der Fachausstellung -
11:00 - 11:20

Wann ist eine BMA erforderlich? Das Brandschutzkonzept als eine Grundlage?

Dipl.-Ing.(FH) Architekt Ronnie Schmidt, Assmann Schmidt Ingenieure GbR, Lübeck

11:20 - 11:40

Was ist bei der Ausschreibung einer Brandmeldeanlage zu beachten?

Steffen Hahn, HEKATRON Vertriebs GmbH, Sulzburg

11:40 - 12:00

Betreiberpflichten und Bauprüfverordnung

RA Dr. Michael Neupert, Kümmerlein, Simon und Partner Rechtsanwälte mbB, Essen

12:00 - 12:20

Praxisbericht: Einbau einer BMA aus freiwilliger Sicht

Michael Wessels, Brandschutzbeauftragter, Werkstätten Materialhof


- Mittagspause mit Besuch der Fachausstellung -
 
13:30 - 13:50

Erfahrungsbericht Feuerwehr Neustadt - einheitliches Schließsystem

Alexander Wengelewski, Gemeindewehrführer Feuerwehr Neustadt/ Holstein

13:50 - 14:10

Was sollte ein Feuerwehrangehöriger zur BMA wissen?

Marco Mess, Brandoberinspektor, Berufsfeuerwehr Hamburg,

14:10 - 14:30

Anforderungen an Feuerwehrpläne und Laufkarten - Sicherheit nicht nur für die Feuerwehr

N.N. (angefragt)

14:30 - 14:50

SMARTRYX - digitale Übertragungsmöglichkeit nicht nur für die Feuerwehr

Stefan Schraner, Geschäftsführer, Schraner GmbH, Erlangen


- Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung -
 
15:30 - 15:50

Feuerwehrbeteiligung im Baugenehmigungsverfahren 

N.N. (angefragt)

15:50 - 16:10

Was kann der Errichter aktiv zur Reduzierung von Falschalarmen beitragen? Wie wird er zum Freund der Feuerwehr?

Erich Haase, freier Sachverständiger

16:10 - 16:30

Einsatzbericht FEU BMA ? Wenn ein BMA Alarm zum Großeinsatz wird!

Björn Jessen, Ortswehrführer Timmendorfer Strand

16:30 - 16:50

Handfeuermelder, Druckknopfmelder in rot, blau, orange, gelb - wer blickt da noch durch?

Raimond Werdin, Fachausschussvorsitzender Brandmeldetechnik des BHE

16:50

Abschluss

Malte Levgrün

Die Veranstaltung ist als Fortbildung bei der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein sowie als Fortbildung nach DGUV für Brandschutzbeauftragte mit jeweils 8 UE anerkannt.

2 Brandschutzpunkte                             2 Punkte Arbeitsschutz



 

In Kooperation mit dem

LFV-SH

Ancora

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Bilder vom Symposium 2018 "Brandschutz in der Praxis"

 

 

CMS WebDesk r - opener

CMS WebDesk r (c) Trawenski IT-Dienstleistungen

© Trawenski IT-Dienstleistungen