Symposium "BMA-Dialog" am 07. Mai 2021

- Wir sprechen über Brandmeldeanlagen -

 

Am 07. Mai 2021 veranstalten wir unser 4. Brandschutz-Symposium in der ancora Marina in Neustadt / Holstein.

Auch 2021 möchten wir uns wieder neuen und interessanten BMA-Themen widmen.

Die Veranstaltung informiert über aktuelle Themen und praxisorientierte Lösungen und richtet sich im Dialog an Architekten, Sachverständige, Planer, Errichter, Betreiber baulicher Anlagen, Versicherungen, Behörden und Feuerwehren in Schleswig-Holstein und Deutschland.

Parallel dazu findet eine Fachausstellung rund um die Brandmeldeanlagen- und Feuerwehrtechnik statt.


Wir freuen uns auf Sie!

Symposium 2021

 

Programm am 07. Mai 2021
Vorläufiger Tagungsablauf - Änderungen vorbehalten.

08:00 - 09:00

Registrierung
Empfang der Teilnehmer mit Besuch der Fachausstellung

09:00 - 09:10

Begrüßung mit organisatorischen Punkten zur Veranstaltung
Malte Levgrün, Inhaber/Geschäftsleiter BRANDUNO®

09:10 - 09:20

Appell des LFV Vorsitzenden zur Veranstaltung
"Dieser enorm hohe Anteil an Falschalarmen der die Feuerwehren an die Feuerwehren an die Belastbarkeitsgrenze bringt"
-angefragt-

09:20 - 09:45

Falschalarme in Schleswig-Holstein? Wie können die steigenden Zahlen reduziert werden?
Jeder Alarm ist einer Zuviel - Ursachen und Wirkung.
Michael Hasselmann, Stellv. Kreiswehrführer OH, KFV Ostholstein

09:45 - 10:15

Planungsfehler, Nutzerverhalten und Betreiberfehler
führen Freiwillige Feuerwehren an die Belastungsgrenze - bleiben bald die Ehrenamtlichen aus?
-angefragt-

 

10:15 - 10:45

 

Frühstück mit Besuch der Fachausstellung

 

10:45 - 11:05

Falschalarme überlasten vermehrt die ehrenamtlichen und hauptberuflichen Feuerwehren!
Hat die BMA als Kompensionsmaßnahme noch eine Zukunft? Können Brandwarn-, oder Hausalarmierungsanlagen ein gleichwertiges Schutzniveau bieten?
-angefragt-

11:05 - 11:25

Brandschutz für Erwachsene mit geistiger Behinderung
Was muss in der Vorbereitung und Einsatzfall beachtet werden?
-angefragt-

11:25 - 11:45

BOS-Objektfunk
Wenn "Kein Netz" das Leben kosten kann.
Marc-Oliver Mergel, Inhaber Hill Radio-Consulting

11:45 - 12:15

Praxisbericht "Einführung TAB im Kreis Stormarn"
-angefragt-

 

12:15 - 13:10

 

Mittagspause mit Besuch der Fachausstellung

 

13:10 - 13:30

Die "Digitale Technik" - Möglichkeiten ausschöpfen
Was kann der Betreiber zur Vermeidung von Falschalarmen aktiv beitragen (technische Maßnahmen) ?
-angefragt-

13:30 - 14:00

Praxisbericht: "Änderungen im Umgang mit BMA Alarmen in den letzten 24 Monaten"
-angefragt-

14:00 - 14:30

Lithium-Ionen-Brände
-angefragt-

14:30 - 15:00

Praxisbericht: "Feuerwehrschlüsseltasche"
Stadtwehrführer Neustadt i.H. Alexander Wengelewski

 

15:00 - 15:30

 

Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung

 

15:30 - 16:00

Brandschutzanlagen
Spezielle Sicherheitsvorschriften der Feuerversicherer.
Hans-Peter Veit, Dipl.- Betriebswirt, GVNW e.V., Bonn

16:00 - 16:20

Häufige Mängel bei der Abnahme. Wiederkehrende Prüfungen nach SPrüfV gemacht?
Ist der Betreiber/Errichter in der Pflicht? Aktuelle, wichtige und interessante Änderungen für den Errichter und Planer.
-angefragt-

16:20

Schlusswort
Malte Levgrün, Inhaber/Geschäftsleiter BRANDUNO®

Die Veranstaltung ist als Fortbildung bei der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein sowie als Fortbildung nach DGUV für Brandschutzbeauftragte mit jeweils 8 UE anerkannt.
 

2 VDSI-Punkte Brandschutz

2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz


In Kooperation mit

Ancora

Ihr Ansprechpartner bei BRANDUNO®

Finn Hennings
Telefon:
0 45 03 - 35 60 150
E-Mail: Buero@BRANDUNO.de

Finn Hennings

 

Anmeldung für das Symposium 2021

Für Feuerwehrmitglieder (Nachweis erforderlich)

Auf Anfrage gewähren wie Ihnen auch Ermäßigungen für Gruppen ab 3 Personen!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

* Kennzeichnung von Pflichtangaben.

Als Aussteller nutzen Sie bitte das nachfolgende Formular (Download im PDF-Format) für Ihre Anmeldung.

Anmeldeformular für Aussteller


Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Schlafplatz gesucht?

Wir empfehlen eine Übernachtung in einem der folgenden Häuser der Region:

 

ARBOREA MARINA RESORT NEUSTADT

ARBOREA MARINA RESORT NEUSTADT

An der Wiek 7-15
23730 Neustadt in Holstein

0 45 61 - 719 90
www.arborea-resorts.com

BAYSIDE HOTEL SCHARBEUTZ

BAYSIDE HOTEL
SCHARBEUTZ

Strandallee 130a
23683 Scharbeutz

0 45 03 - 60 9 60
www.bayside.de


HOTEL STRANDKIND

HOTEL
STRANDKIND

Pelzerhakener Str. 43
23730 Neustadt in Holstein

0 45 61 - 51 33 50
www.hotel-strandkind.de

LANDHAUS SCHARBEUTZ

PETERSEN'S LANDHAUS SCHARBEUTZ

Seestr. 56
23683 Scharbeutz

0 45 03 - 355 10
www.bellamare.holiday

Begeisterte Teilnehmer beim ersten "BMA-Dialog" in Neustadt in Holstein

Unter der Schirmherrschaft des Landesbrand­meisters Frank Homrich und dem Koope­rationspartner "Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein" fand am Wochenende der erste BMA-Dialog in der ancora Marina in Neustadt in Holstein statt. Ursprünglich in Bayern initiiert und dort seit 20 Jahren etabliert, hörten 120 Teilnehmer den interessanten Vorträgen zum Thema "Brandmeldeanlagen" zu.

Es wurden viele Fragen geklärt, aber auch Fragestellungen und Aufgaben in die Firmen, Feuerwehren und jeweiligen Arbeitskreise des Landesfeuerwehrverbandes und Kreisfeuerwehrverbandes Ostholstein mitgenommen.

Einstimmiger Tenor war unter anderem die Aufstellung von Technischen Aufschaltbedingungen, welche die Arbeit der Freiwilligen maßgeblich unterstützen könnte, einen einheitlichen Leitfaden für die Entscheider darstellt und auch Erleichterung bei der alltäglichen Arbeit schaffen würde. Zudem würde es die Schnittstellenproblematik zwischen Planer, Errichter und Feuerwehren wesentlich vereinfachen.

Besonders hervorzuheben ist das Engagement des Landesfeuerverbandes Bayern bezüglich der Falschalarmstatistik für Brandmeldeanlagen, von dem der Referent für Facharbeit, Herr Jürgen Weiß, auf dem Symposium begrüßt werden konnte. Dieser Vortrag lieferte den Teilnehmern viele Impulse und Ideen für die Wehren in Schleswig-Holstein und sorgte für mehr Verständnis bei den Firmen für die Alarmierung der Feuerwehr beim Auslösen von Brandmeldeanlagen. Eine andere Art der Dokumentation mit Berücksichtigung einer Aufklärungsarbeit für Führungskräfte und Führung einer Falschalarmstatistik würde zur Behebung möglicher Falschalarme erheblich beitragen.

Neben vielen Fachvorträgen zu einem breit gefächerten Themenspektrum rund um Brandmeldeanlagen, wurden den Gästen auch reale Einsatzberichte und Praxisbeispiele aufgezeigt.

BRANDUNO® hat es sich zur Aufgabe gemacht, Aufklärungsarbeit bei den Feuerwehren und Brandschutzinteressierten zu leisten. Aus diesem Grund wird der BMA-Dialog nun alle zwei Jahre vor traumhafter Kulisse in der Ausstellungshalle der ancora Marina in Neustadt stattfinden. Brisante und interessante Themen rund um Brandmeldeanlagen werden diskutiert und besprochen. Wer nicht so lange warten möchte, kann jederzeit ein Seminar "BMA-Training - Sicher im Einsatz mit Brandmeldeanlagen" mit BRANDUNO® buchen.

Alle Teilnehmer lernten BRANDUNO® sowie das Netzwerk näher kennen und profitieren nicht nur vom Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten.

Bilder der letzten Veranstaltungen

Bilder vom Symposium 2018

Symposium 2018

"Brandschutz in der Praxis"

Bilder vom Symposium "BMA-Dialog" 2019

Symposium 2019

"1. BMA-Dialog"

 

CMS WebDesk r - opener

CMS WebDesk r (c) Trawenski IT-Dienstleistungen

© Trawenski IT-Dienstleistungen